• Malermeister Utz
  • Mangoldstrasse 6-8
  • 78462 Konstanz
  • Telefon: 07531 23480
  • Telefax: 07531 16685
  • info@malerei-utz.de

Aktuell

Konstanz im Januar 2012

Übernahme beim Traditionsbetrieb Otto Utz Malermeister

Geschätzte Kunden,

zu Beginn des neuen Jahres übernimmt mein Sohn Otto Xaver Utz unser Familienunternehmen. Seit 1. Januar 2012 ist er Inhaber und Geschäftsführer des traditionsgeführten Betriebs.

Im Juli 2006 absolvierte mein Sohn erfolgreich die Meisterprüfung an der Handwerkskammer Stuttgart. Bereits seit seinem Abschluss an der Akademie für Betriebsmanagement der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart im Jahr 2007 ist Otto Xaver Utz als Meister angestellt und hat die volle Entscheidungshoheit.

Ich stehe ihm und dem ganzen Team weiterhin als Berater mit Rat und Tat zur Seite. Auf die bekannte Qualität unserer Arbeit, die umfassende Beratung, den ausgezeichneten Service, unsere Zuverlässigkeit und Termintreue können Sie, als Kunde, wie gewohnt zählen.

Ich möchte mich bei Ihnen, liebe Kunden, herzlich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und Ihre jahrelange Treue bedanken. Es würde mich freuen, wenn Sie das mir entgege

Ihr

Otto Utz sen.                        Otto Utz jun.

Kunstwerk gerettet

Bauverein restauriert großes Wandbild im Paradies Ein Kunstwerk des Konstanzer Künstlers an einem Haus im Paradies konnte erhalten werden. Auch dank des SÜDKURIER Das Wandbild von Hans Sauerbruch an einem Gebäude des Spar- und Bauvereins (SBV) im Schobuliweg 9/11 ist vollständig restauriert. Das erklärte der SBV jetzt in einer Pressemitteilung. Damit wurde das Kunstwerk für die Öffentlichkeit gerettet. Noch vor Monaten hatte der Verein geplant, das Sgrafitto hinter einer Wärmedämmung verschwinden zu lassen. Nach öffentlicher Diskussion wird nun von innen gedämmt. Möglich wurde das auch durch den SÜDKURIER. Erst die Berichterstattung in dieser Zeitung hat den Spar- und Bauverein auf die Sensibilität des Themas aufmerksam gemacht. Die Restaurierung wurde jetzt gemeinsam mit dem Sohn des Künstlers und dem Baurechts- und Denkmalamt der Stadt Konstanz vorgenommen. Sobald die Außenanlagen fertig gestellt sind, will die Genossenschaft das Kunstwerk im Rahmen eines kleinen Festakts offi Weiterlesen...